Allgemein

Lydia M├╝ller und Holger Kahl nehmen Spielfl├Ąchen in Augenschein

Die SPD-Ratsmitglieder Lydia M├╝ller und Holger Kahl ├╝berzeugten sich gestern vom Stand der Spielfl├Ąchensanierung in ihrem jeweiligen Wahlkreis.

LydiaMueller_Spielplatz_Brahmstra├čeLydia M├╝ller wertet den fast fertig gestellten Spielplatz an der Brahmsstra├če im Brusenkamp I als gelungen. Der Spielplatz ist hinsichtlich der Spielger├Ąteausstattung klassisch ausgerichtet und entsprechend dem Leitthema ÔÇ×Komposition MusikÔÇť gestaltet. Er soll Kindern und Jugendlichen zum Spiel sowie als Aufenthalts- und R├╝ckzugsraum dienen. Die Kinder k├Ânnen buddeln, klettern, schaukeln, balancieren, rutschen und an Reckstangen turnen. Dennoch: ├ältere Kinder und Jugendliche ÔÇô so war von einer Anwohnerin zu erfahren ÔÇô scheinen dort zu wenig zeitgerechte Aktionsm├Âglichkeiten anzutreffen. Dar├╝ber hinaus sei das Problem, dass die verbliebenen B├Ąume mit ihrem Wurzelwerk immer wieder einen gepflasterten Weg am Rande des Spielplatzes und Grundst├╝cksbegrenzungseinrichtungen zerst├Âren, nicht behoben worden. Lydia M├╝ller will diese Sachverhalte in die entsprechenden Gremien tragen.

HolgerKahl_Spielplatz_MarktplatzAm Marktplatz Alstedde ist die sanierte Spielstation bereits freigegeben. Holger Kahl begr├╝├čt die Beseitigung des Sandkastens aus hygienischen Gr├╝nden. Die errichtete Station zum Balancieren und Hangeln wird bereits von den Kindern mit Begeisterung angenommen. Sie stellt f├╝r j├╝ngere Kinder eine Herausforderung dar, der sich die Kinder aber mit Ausdauer und Ehrgeiz stellen, wie Holger Kahl beobachten konnte. Auf Wunsch der Kinder wurde au├čerdem ein Wippger├Ąt aufgestellt. Und weiterhin kann dort eine Tischtennisplatte genutzt werden. Dank der verbliebenen B├Ąnke l├Ądt der Platz alle Altersgruppen zum Verweilen ein. Ein neuer Farbanstrich der B├Ąnke w├Ąre ein zus├Ątzlicher Gewinn.