Allgemein

Pressemitteilung

Neubau Realschule Altl├╝nen ÔÇô Entscheidung jetzt!

Bereits am 25.02.2018 berichteten die Ruhrnachrichten ├╝ber die diesj├Ąhrigen Anmeldezahlen f├╝r die weiterf├╝hrenden Schulen im Stadtgebiet. Unter den Realschulen ist die Realschule in Altl├╝nen mit 123 Anmeldungen nicht nur ÔÇ×├╝berbuchtÔÇť, sie ist auch die beliebteste Realschule im Stadtgebiet.

Der Vorstand der SPD Altl├╝nen bekr├Ąftigt deshalb noch einmal ganz deutlich seine bereits vor Jahren kommunizierte Forderung nach einem Neubau der Realschule Altl├╝nen. Mitglieder des Ortsvereinsvorstands ┬áwaren nach einer Besichtigung des Schulgeb├Ąudes und der angrenzenden Turnhalle im August 2015 zu dem Schluss gekommen, dass die Schule in vielerlei Hinsicht nicht mehr dem entspricht, was wir Lehrern und Sch├╝lern als Bildungsst├Ątte zur Verf├╝gung stellen sollten. Die Geb├Ąude weisen nicht nur bauliche M├Ąngel auf, sondern sind auch nicht inklusionsgerecht. Durch eine blo├če Sanierung k├Ânnen diese Defizite nicht behoben werden. Die Position der SPD Altl├╝nen war und ist daher eindeutig: Ein Neubau ist unabdingbar.

Die politischen Gremien verst├Ąndigten sich in den zur├╝ckliegenden Jahren darauf, f├╝r eine schulpolitische Entscheidung i. S. Realschulen die Anmeldezahlen f├╝r das Schuljahr 2018/19 abzuwarten, um dann ├╝ber einen Neubau der Realschule Altl├╝nen zu entscheiden. Dieser Zeitpunkt ist aus Sicht des SPD Ortsvereins jetzt gekommen und jetzt wird es auch Zeit, der Schule und den Eltern die notwendige Sicherheit und die Perspektiven f├╝r die Zukunft zu geben.

Die SPD Fraktion hatte in weiser Voraussicht f├╝r den Haushalt 2018 bereits Planungskosten f├╝r den Neubau der Realschule beantragt, die nach Beschluss im Rat auch in den Wirtschaftsplan ZGL aufgenommen wurden. Der Sprecher des Arbeitskreises f├╝r Bildung und Sport in der SPD Fraktion und zust├Ąndige Ausschussvorsitzende, Siegfried St├Ârmer, hatte in der Sitzung des Ausschusses f├╝r Bildung und Sport am 30.11.2017┬á darauf hingewiesen, dass in der zweiten Sitzung im Jahr 2018 endg├╝ltig ├╝ber die Angelegenheit (Neubau Realschule Altl├╝nen) entschieden werde. Diese zweite Sitzung findet am 25.April 2018 statt. Die von der Politik in den zur├╝ckliegenden Jahren angef├╝hrten Fragestellungen bez├╝glich der Notwendigkeit von drei Realschulen im Stadtgebiet sind mit den Anmeldezahlen f├╝r das Schuljahr 2018/19 zugunsten des Standorts Altl├╝nen eindeutig beantwortet.

Deshalb erwartet der Ortsverein auch jetzt in der Sitzung am 25. April einen entsprechenden Beschluss des Ausschusses. Dieser Beschluss kann gerade mit Blick auf die mangelnde Inklusionsf├Ąhigkeit des alten Geb├Ąudes nur einen Neubau zum Inhalt haben, ist sich der Ortsverein einig. Bildung gestaltet Zukunft, deshalb muss sie gerade auch unter den sich ver├Ąndernden Bildungsmodellen bestm├Âglich gestaltet werden.

Mit Siegfried St├Ârmer hat der Ortsverein bereits Verbindung aufgenommen und an die Beschlussplanung aus der Sitzung im November erinnert. Von der Verwaltung erwartet die SPD Altl├╝nen nunmehr eine entsprechende Beschlussvorlage f├╝r den Ausschuss!