Allgemein

SPD Altl├╝nen mit Rainer Schmeltzer im Stadthafen L├╝nen

Wenn man ├╝ber die Dortmunder Stra├če nach L├╝nen kommt, hat man von der Kanalbr├╝cke einen guten Blick auf den Hafen unserer Stadt. F├╝r die SPD Altl├╝nen stellte sich die Frage, wie sieht es aus mit der Zukunft der Binnenschifffahrt im Allgemeinen und dem Hafen in L├╝nen ganz speziell. Der Besuchergruppe aus Altl├╝nen schloss sich mit gro├čem Interesse auch der Landtagsabgeordnete und B├╝rgermeisterkandidat der SPD Rainer Schmeltzer an.

Vor Ort informierte der Betriebsleiter Andreas H├╝sing bei einem Rundgang ├╝ber das Gel├Ąnde, wie sich der Stadthafen mit modernem Ger├Ąt (neuer Umschlagskran) im harten Wettbewerb mit anderen Verkehrstr├Ągern im Rennen h├Ąlt. Besondere Hoffnung setzt H├╝sing aber auf das Forschungsprojekt ÔÇ×H├Ąfen NRW 4.0ÔÇť, an dem der L├╝ner Stadthafen mit 7 Partnern teilnimmt. Das Projekt soll durch digitale Innovationen die Zusammenarbeit, Effizienz und Flexibilit├Ąt erh├Âhen und damit die Wettbewerbsf├Ąhigkeit der Binnenschifffahrt und damit auch des Stadthafens verbessern. Ziel ist die Entwicklung eines digitalen Hafennetzwerks mit Hilfe einer cloudbasierten Plattform. Das Projekt wird auch durch die Bundesregierung finanziell unterst├╝tzt.

Rainer Schmeltzer begr├╝├čte diese Bem├╝hungen und hob die Bedeutung des Stadthafens als Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor f├╝r L├╝nen hervor. Auch die SPD Altl├╝nen sieht den Stadthafen auf einem guten Weg in die Zukunft. Dar├╝ber hinaus fordert sie, die Binnenschifffahrt weiter auszubauen und damit den Verkehr auf der Stra├če deutlich zu entlasten und das Klima weniger stark zu belasten. Sie unterst├╝tzt daher auch den Wunsch von Andreas H├╝sing nach weiteren Anhebungen von Br├╝cken ├╝ber die Kan├Ąle, um damit auch den Umschlag von Containern im Stadthafen m├Âglich zu machen.