Allgemein

Pressemeldung

Stabwechsel bei der SPD Altl├╝nen

Frank Hugo, Petra Dreiskemper

Die SPD Altl├╝nen konnte kurz nach der Bundestagswahl eine mehrfach wegen Corona verschobene Jahreshauptversammlung in Pr├Ąsenz nachholen. Die dabei durchgef├╝hrten Vorstandswahlen brachten einige Ver├Ąnderungen in der Spitze des Ortsvereins. So reichte die bisherige Vorsitzende Petra Dreiskemper den Vorsitzendenstab an den bisherigen Stellvertreter Frank Hugo weiter. Als Stellvertreter fungieren weiterhin Ratsherr R├╝diger Billeb und Angela Wegener-Nachtkamp. Neu in dieses Amt wurden die Ratsfrau Martina F├Ârster-Teutenberg und der bisherige Gesch├Ąftsf├╝hrer Bruno Sieger gew├Ąhlt. Seine Position ├╝bernimmt Steven Roch. Die Kasse bleibt in den bew├Ąhrten H├Ąnden von Manfred Boblitz. Als sein Stellvertreter wurde Andreas Hanitz berufen. Neben dem Mitgliederbeauftragten Wolfgang Pfuhl wurden noch 17 Beisitzer/innen gew├Ąhlt, die dem engeren Vorstand mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Geleitet wurden die Wahlen durch den Landtagsabgeordneten Rainer Schmeltzer, der mit seiner Erfahrung zu einem z├╝gigen Ablauf dieser Wahlg├Ąnge und weiterer zur Findung der Delegierten des Ortsvereins f├╝r diverse Parteitage und Konferenzen beitrug. Zwischendurch referierte er in der von ihm gewohnten lockeren und interessanten Art ├╝ber die Ergebnisse der Bundestagswahl in unserer Region sowie ├╝ber das Geschehen im Landtag und die im Mai n├Ąchsten Jahres anstehende Landtagswahl. Besonders hob er dabei sein Erschrecken ├╝ber die Ergebnisse der AfD in einigen Wahlkreisen unserer Stadt hervor und forderte noch mehr Einsatz von allen Demokraten gegen ein weiteres Erstarken dieser Partei.